Bewerbungsgespräch: Ablauf, Vorbereitung, Tipps

Bewerbungsgespräch als Erotikdarsteller

Wie bereitest Du Dich vor und wie läuft es ab?

In der Branche herrscht eine große Nachfrage nach neuen Erotikdarstellern. Männliche Darsteller sind besonders gefragt. In der Regel erfolgt die Bewerbung per E-Mail. Kandidaten, die in die engere Wahl kommen, werden zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen.

Bewerbungsgespräch: Ablauf, Vorbereitung, TippsVorbereitung auf das Bewerbungsgespräch

Im Prinzip handelt es sich beim ersten Gespräch um ein Jobinterview wie für jede andere Stelle auch. Vom Verlauf des Gesprächs hängt es ab, ob der Traum von einer Karriere als Erotikkünstler wahr wird oder nicht. Zur Vorbereitung muss sich der Bewerber mit der Thematik Arbeiten als Erotikdarsteller auseinandersetzen. Beim Bewerbungsgespräch werden ihm gezielt Fragen dazu gestellt. Mit deren Hilfe wollen die Interviewer herausfinden, ob sich der Kandidat für den Job eignet. Daher ist es ratsam, sich schon vorher damit zu beschäftigen. Wer beim Bewerbungsgesprächeinen unsicheren Eindruck macht, hat kaum Chancen auf den Job. Fragen, die gestellt werden könnten, sind beispielsweise:

  • Welche Sexpraktiken sind bevorzugt, welche tabu?
  • Gibt es einen bevorzugten Typ von Partnerin/Partner?
  • Gibt es bestimmte Typen, gegen die eine Abneigung besteht?
  • Ist es okay, häufig wechselnde Sexpartner zu haben?
  • Besteht bereits Erfahrung als Erotikdarsteller?
  • Besteht eine feste Beziehung? Weiß die Partnerin/der Partner von
    der Bewerbung und was meint sie/er dazu?
  • Ist das soziale Umfeld (Familie, Freunde, Verwandte) informiert? Falls ja, was denken sie darüber?
  • Wird der Arbeitgeber frei geben, um an Drehs teilzunehmen?

Vermeide diese 15 Fehler beim Bewerbungsgespräch

Wie für jedes andere Bewerbungsgespräch auch legt sich der Kandidat eine Bewerbungsmappe an. Das geschieht am besten in digitaler Form. Darin müssen auf jeden Fall die aktuellen Kontaktdaten enthalten. Sehr nützlich sind Videos oder Fotos, die mit hochgeladen werden. Achtung, Datenschutz beachten!

Bewerbungsgespräch als ErotikdarstellerPhysische Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch

So wie andere Schauspieler auch, verdienen Erotikdarsteller Geld mit ihrem Aussehen. Das sollte so gut wie möglich sein. Eine saubere und gepflegte Erscheinung ist selbstverständlich, ebenso wie eine Intimrasur. Zu einer gepflegten Erscheinung gehören auch eine gute Frisur, Maniküre und Pediküre. Da die physischen und psychischen Anforderungen an Erotikdarsteller hoch sind, ist eine gesunde Lebensweise angeraten: regelmäßiges Fitnesstraining, gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf, kein Alkohol oder Nikotin oder gar Drogen.

Kurz vor oder beim Bewerbungsgespräch

Kandidaten sollten kurz vor dem Bewerbungsgespräch einen Test auf HIV und Geschlechtskrankheiten machen lassen. Wer beim Bewerbungsgespräch in die engere Auswahl kommt, kann aufgefordert werden, an einem Casting teilzunehmen. Die Interviewer wollen damit testen, wie sich der Kandidat bei laufender Kamera verhält. Da ist so ein Gesundheitszertifikat ein großer Vorteil.

Kennst du diese 100 Fragen beim Vorstellungsgespräch?

Oft findet das Bewerbungsgespräch weit entfernt vom Wohnort statt. Da Pünktlichkeit und Zuverlässig unabdingbare Voraussetzungen für Erotikdarsteller sind, ist es besser, bereits am Tag vorher anzureisen und in einem Hotel zu übernachten. Die Zeit kann genutzt werden, um schon vorher zu erkunden, wo das Bewerbungsgespräch stattfindet. Wenn der große Tag kommt, kennt der Bewerber dann bereits den Weg. Zum Interview kommen die Bewerber am besten im smart casual Look, saubere und gepflegte Alltagskleidung, inklusive sexy Unterwäsche.

Wie läuft das Bewerbungsgespräch ab?Wie läuft das Bewerbungsgespräch ab?

Es findet oft in einem Club, manchmal auch in einem Hotel, statt. In der Regel werden mehrere Kandidaten zu einem gemeinsamen Termin eingeladen. Das Bewerbungsgespräch besteht daher zum großen Teil aus Warten. Die Kandidaten werden einzeln vorgeladen. Bei den Interviewern handelt es sich um Mitarbeiter der Casting-Agentur und der Produktionsfirma oder des Studios, das die Videos dreht. Oft sind auch bekannte Erotikdarsteller mit dabei. Aufgrund ihrer Erfahrung können sie beurteilen, welcher Bewerber sich für den Job eignet. Beim Interview ist es am besten, wenn der Kandidat natürlich und unbefangen auftritt, die Fragen beantwortet und berichtet, warum er oder sie Erotikdarsteller werden möchte. Nervosität und Unsicherheit sind dabei ebenso schlecht wie Macho-Gehabe oder übersteigertes Selbstbewusstsein.

Nach dem Bewerbungsgespräch trennt sich die Spreu vom Weizen. Kandidaten, die nicht bestanden haben, dürfen gehen. Wer es geschafft hat, kann unter Umständen gleich vor Ort zu einem kurzen Casting gebeten werden. Es ist auch möglich, dass bald nach dem Bewerbungsgespräch eine Einladung zum Dreh kommt. Normalerweise wird erwartet, dass die Kandidaten alle Kosten rund um das Bewerbungsgespräch selbst tragen. Für die Steuererklärung sollten die Belege aufbewahrt werden.

Scroll to top
';
error: Inhalt ist urheberrechtlich geschützt